museum-digitalrheinland

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Bergischer Geschichtsverein e.V.

Über das Museum

In einer Zeit wachsenden Geschichtsbewusstseins in Deutschland gründeten „Bildungsbürger“ und Wissenschaftler am 13. Juni 1863 in (Wuppertal-)Elberfeld den Bergischen Geschichtsverein. Seine „Statuten“ nannten als Zweck die „Erforschung der politischen und der Kirchen-Geschichte der ehemaligen Herzogthümer Jülich, Cleve und Berg sowie der dazu gehörigen und angrenzenden Lande“. Von Anfang an schuf man ein Organ zur Veröffentlichung von Forschungsergebnissen, die bis heute erscheinende „Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins“, und eine Vereinsbibliothek, die durch Kauf, Schenkung und Schriftentausch mit gleichartigen Institutionen und Vereinen im In- und Ausland bis heute auf etwa 25.000 Bände angewachsen ist und in der Zentralbibliothek Wuppertal von allen Interessierten benutzt werden kann. Heute ist der Bergische Geschichtsverein mit ca. 4.000 Mitgliedern der größte regionale Geschichtsverein in Deutschland.

Reguläre Öffnungszeiten

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

Sammlungen

BibliothekObjekte zeigen [5]
I. Archiv Bergischer Geschichtsverein - Gesamtverein
II. Archiv Bergischer Geschichtsverein - Abteilung Wuppertal
III. Nachlass Adolfs SchultsObjekte zeigen [1]
IV. Nachlass Zuccalmaglio
IX. Nachlass Wilhelm Creclius
X. Nachlass de Weerth
XXXIII. Nachlass Johann Victor BredtObjekte zeigen [25]Sammlung durchsuchen
Antiken
Fotografie
Grafik und GemäldeObjekte zeigen [201]Sammlung durchsuchen
HausratObjekte zeigen [23]Sammlung durchsuchen
KartografieObjekte zeigen [1]
MemorabiliaObjekte zeigen [6]
NumismatikObjekte zeigen [70]Sammlung durchsuchen
PlastikenObjekte zeigen [4]
SiegelObjekte zeigen [61]Sammlung durchsuchen
TextilienObjekte zeigen [25]Sammlung durchsuchen
WaffenObjekte zeigen [11]

Objekte