museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

KreisMuseum Zons Zinn des Jugendstils [14/82]

Jugendstil Doppelhenkelvase aus Zinn von Urania

Doppelhenkelvase (KreisMuseum Zons CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: KreisMuseum Zons / Jennifer Stracke (CC BY-NC-SA)

Description

Zinnvase mit Doppelhenkel und Ginkgo-Blatt-Dekor. Der Gefäßkörper wird nach oben hin breiter, auf den Schultern sitzen die beiden schlanken Henkel an, die auf halber Höhe des Vasenhalses im 90°-Winkel zum Gefäß abknicken. Auf dem unteren Vasenteil sind vereinzelte filigrane Blattelemente zu erkennen, die ein symmetrisches Muster zur Mitte hin bilden. Auf den Schultern mittig zwischen den Henkeln befindet sich eine ovale Verzierung in Form eines kompletten Gingko-Blattes. Sie bildet zugleich das höchste Element des floralen Dekors des Gefäßbauches.
Der Hals wird nach oben etwas dicker und ist mit einem Blattmuster gestaltet.
Auf der Unterseite befindet sich eine Gravur: „URANIA - 1140 - 1“.

Material/Technique

Zinn

Measurements

H 37 cm; B 20 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where
Decor designed ...
... Who: [Probably]
... When [About]

Relation to people

Relation to time

Literature

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
1880 - 1920
Created Created
1903 - 1910
Decor designed Decor designed
1903 - 1910
1879 1922

Object from: KreisMuseum Zons

Zons gilt heute als besterhaltene spätmittelalterliche Befestigung am Niederrhein. Inmitten des historischen Juwels befindet sich eine ehemalige ...

Contact the institution

[Last update: 2019/04/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.