museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

Glasmuseum Hentrich, Museum Kunstpalast Glasmalerei [Gl 2011-151]

Christus an der Geisselsäule

Christus an der Geisselsäule (Glasmuseum Hentrich, Museum Kunstpalast CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Glasmuseum Hentrich, Museum Kunstpalast (CC BY-NC-SA)

Description

Christus an der Geißelsäule, mit Dornenkrone und kostbar gewebtem, von den Hüften hinabfallendem Purpurmantel, vor halbhoher Wand mit Profilabschluss. Im Hintergrund blauer Himmel mit vom Sonnenaufgang gelb, purpur und rot gefärbten, niedrigen Wolken. Ein Rutenbündel und Schlegel an die Säule gelehnt, ein gelbes Gewand zu seiner Linken. Die Szene gerahmt von einem geometrisierten Geflecht in gotischem Stil aus Zweigen, Akanthusblättern und Sonnenblumen, darin zu den Seiten je ein andächtiger Engel und zuunterst der Abendmahlskelch. In den oberen Ecken aus Zweigen gebildet jeweils das Monogramm "ihs" in gotischer Minuskelschrift. Mittig zuoberst und in den beiden unteren Ecken je ein Pergament mit Inschrift: "HE WAS BROUGHT LIKE A LAMB TO THE SLAUGHTER", "HE WAS WOUNDED FOR OUR TRANSGRESSIONS, HE WAS BRUISED FOR OUR INIQUITIES", "THE [CH]ASTISEM[ENT] OF OUR PEACE WAS UPON HIM; AND WITH HIS STRIPES WE ARE HEALED.+"

Material / Technique

Flachglasplatte mit gekröseltem Rand, beidseitig mit Transparentemailfarben, Grisaillefarben und Silbergelb bemalt. Vorderseite: 1. Silbergelbauftrag, 2. Emailfarben (Purpurmantel, blauer Himmel, Morgenröte, Engelsgewänder, dunkler Purpur in der Bordüre), 3. Grisaille- bzw. Schwarzlotauftrag in mehreren Schichten (die Federzeichnung zuoberst). Rückseite: Vollständiger vertriebener matter Überzug in verschiedenen Grisailletönen. Weitere Details: Oberer Teil des blauen Himmels (Emailfarbe), gelb

Measurements ...

H 56,6-56,9 x B 38,9-39 cm x Bleistärke: 0,7 cm x Glasstärke: 0,25 cm

[Last update: 2018/07/24]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.