museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

KreisMuseum Zons Fliesen des Jugendstils [F 81 b]

Zwei Lilienblüten

Zwei Lilienblüten (KreisMuseum Zons CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: KreisMuseum Zons (CC BY-NC-SA)

Description

Wie eine botanische Studie sind zwei Blüten, vermutlich einer Lilienart, mit einigen der länglichen Blätter ins Bild gesetzt. Die Teile sind nicht zum Ornament geordnet worden, stattdessen ist eine natürliche Situation nachempfunden. Die Blätter sind nur zum Teil grün gefasst, an drei Blättern fehlt diese Farbe; sie gehen damit in den Hintergrund über, wo mittels dünner eingetiefter Linien des Reliefs weitere Pflanzen dargestellt sind. Durch die Vertiefung im Scherben sind sie in der Glasur dunkler, bilden eine Zeichnung. So entsteht der Eindruck einer räumlichen Distanz zwischen dem Hauptmotiv und dem Hintergrund.
Stärke des Scherbens 6 mm, allseitig glasiert; Möbelfliese.

Similar objects

Die Stücke Inv. Nr. F 81 a und F 81 b sind Farbvarianten des gleichen Dekors.

Material/Technique

Keramik / leichtes Flachrelief; Farben: Hellrot, Hellgelb, Grün, Fond elfenbein

Measurements

150 x 151 x 6 mm

Keywords

Object from: KreisMuseum Zons

Zons gilt heute als besterhaltene spätmittelalterliche Befestigung am Niederrhein. Inmitten des historischen Juwels befindet sich eine ehemalige ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.