museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung KERAMION - Zentrum für moderne+historische Keramik Sammlung Rheinisches Steinzeug [A 314]

Bartmannkrug

Bartmannkrug (Stiftung KERAMION - Zentrum für moderne+historische Keramik CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung KERAMION - Zentrum für moderne+historische Keramik (CC BY-NC-SA)

Description

Datierung: 1600 - 1650

Fehlbrand
Auf dem Gefäßkörper befinden sich angebackene kleinere
und größere Schlackestücke, vermischt mit Keramikbruch.

Zustandsbericht:
Am Boden befinden sich sandige Anbackungen von zerborstenen Keramikteilchen, daher ist der Boden uneben. Der Bodenrand ist stellenweise bestoßen. Die Wandung ist vollständig durch Anbackungen verunreinigt, zum Teil bestehend aus geschmolzenen sowie kleineren und größeren Schlackestücke, vermischt mit Keramikbruch. Am Henkel ist ein fragmentiertes Keramikelement angebacken. Unterhalb des Henkelauslaufs befindet sich eine flache Druckstelle, wahrscheinlich durch ein benachbartes Gefäß. Der Krug ist verzogen.

Bemerkungen:
Der Krug zeigt eine rund abschließende, stilisierte Bartmaske. Die ovale Auflage auf dem Gefäßkörper zeigt eine stilisierte Blüte. Die Gefäßoberfläche ist überwiegend stumpf und matt, nur im Hals- und Schulterbereich ist sie leicht glänzend.

Material / Technique

Salzglasiertes Steinzeug

Measurements ...

H: 21 cm

Relation to places ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Relationship to location]
Frechen
6.814270019531250.913135590991db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Rheinland
7.09850.735db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

[Last update: 2017/05/09]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.