museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Haus Dahl Textilien: Kleidung [2797]

Haube

Haube (Museum Schloss Homburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Schloss Homburg (CC BY-NC-SA)

Description

Das Museum Schloss Homburg präsentiert in seiner Außenstelle Haus Dahl einige schwarze Damen-Hauben aus dem 19. und beginnenden 20. Jahrhundert. Diese Hauben in unterschiedlich kunstvoll verzierten Versionen aus Seide mit Tüllspitzen und Zierschleifen wurden zu feierlichen Anlässen getragen. Für wohlhabende Bäuerinnen gehörte zur Spitzenhaube ein dunkles Schultertuch oder eine Pelerine. Während die Arbeitskleidung der Frauen schmucklos war, zeigen die Hauben der Festtagskleidung reiche Schmuckelemente in Form von Bändern, Borten und Spitzen. Diese festlichen Hauben durften nur von verheirateten Frauen getragen werden, um einen gewissen gesellschaftlichen Status nach außen hin zu repräsentieren. Das nebenstehende Foto zeigt Frau Wirth aus Marienheide-Kalsbach um 1900.

Material / Technique

Leinen, Samt, Seide, Seidenband, Tüllspitze

Measurements ...

Umfang Gesichtskante 53,5 cm, Halsumfang 38 cm

Created ...
... when
... where

Tags

[Last update: 2017/01/06]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.