museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

Bergischer Geschichtsverein e.V. III. Nachlass Adolfs Schults [BGV.01.III.25]

Cola di Rienzi

Cola di Rienzi ((C) Sammlung Bergischer Geschichtsverein e.V. CC BY-NC)
Provenance/Rights: (C) Sammlung Bergischer Geschichtsverein e.V. (CC BY-NC)
...

Description

Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens konnte der Bergische Geschichtsverein im Jahr 1963 mit Blick auf seine Sammlung stolz darauf verweisen, dass er einige Jahre zuvor eine Sammlung von Dokumenten und Briefen des Wuppertaler Dichters Adolf Schults (1820-1858) als Nachlass bekommen hatte. Unter den Schults-Handschriften fanden sich zerstreut 7 Doppelblätter, die vom jungen Friedrich Engels stammen. Bereits in jungen Jahren versuchte sich Friedrich Engels auch unter dem Pseudonym Friedrich Oswald als Verfasser von Gedichten, Pamphleten und diversen Schriften.
Die gefundenen Fragmente sind sein dramatischer Entwurf mit dem Titel „Cola di Rienzi“, vermutlich geschrieben in den Jahren 1840 oder 1841. Der historische Cola di Rienzo war Volkstribun im Rom des 14. Jahrhunderts, wo er im Kampf gegen die herrschenden und verfeindeten Adelsfamilien eine römische Republik ausrief.

Material/Technique

Papier

Object from: Bergischer Geschichtsverein e.V.

In einer Zeit wachsenden Geschichtsbewusstseins in Deutschland gründeten „Bildungsbürger“ und Wissenschaftler am 13. Juni 1863 in ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.