museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

Bergischer Geschichtsverein e.V. Grafik und Gemälde [BGV.02.G.23]

Agrippina, Gattin des Germanicus

Agrippina, Gattin des Germanicus ((C) Sammlung Bergischer Geschichtsverein e.V. CC BY-NC)
Provenance/Rights: (C) Sammlung Bergischer Geschichtsverein e.V. / Maximilian Berkel (CC BY-NC)

Description

Porträt als Ganzfigur der Agrippina. Der Kopf ist im Halbprofil, ihr Körper im 3/4 Profil dargestellt. Sie sitzt einen Arm über die Lehne des Stuhls angewinkelt in eine Tunika gekleidet. Ihr Haar ist in einen Kranz gebunden. Nur die untere Hälfte des Poträts hat eine schraffiert Hintergrundgestaltung. Über der Darstellung drei Zeilen Text, unter dem Proträt die Unterschrift: "Agrippina, die Gattin des Germanicus. (Nach Durun.)"
Es folgt eine weitere Zeite Text. Offensichtlich Ausschnitt aus einer Buchseite. Dieser ist auf einem Trägermaterial (Papier) befestigt. Rechts oben auf Trägermaterial handschriftlicher Vermerk:" Agrippina, Gattin (?), des Germanicus."

Vispasiana Agrippina (14 v. Chr. - 18. Okt. 33 n.Chr.), Agrippina maior, war eine Anghörige der julisch-claudischen Dynastie, u.a. Mutter des römischen Kaisers Caligual und Ehefrau des Germanicus.

Material/Technique

Papier

Measurements

Höhe: 40,1 cm, Breite: 32,2 cm

Object from: Bergischer Geschichtsverein e.V.

In einer Zeit wachsenden Geschichtsbewusstseins in Deutschland gründeten „Bildungsbürger“ und Wissenschaftler am 13. Juni 1863 in ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page