museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

Numismatische Sammlungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Antiquity Griechen, Römische Kaiserzeit [IKMK-ID6881]

Eumeneia

https://www3.hhu.de/muenzkatalog/ikmk/mk-edit/images/n6/6881/vs_org.jpg (Digitales Münzkabinett der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Digitales Münzkabinett der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf / Sebastian Lindermann (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "ΙΕΡΑ ΣΥΝΚΛΗΤΟΣ" - Büste der Hiera Synkletos (Personifikation des Senats von Rom) nach r. im Gewand.
Rückseite: "ΕΥΜΕΝΕΩΝ ΑΧΑΙΩΝ" - Phrygische Reitergottheit mit geschulterter Doppelaxt nach r. auf einem Pferd.

Eumeneia wurde von Attalos II. von Pergamon gegründet und nach seinem Bruder Eumenes benannt. Die Bürger von Eumeneia konstruierten in der Kaiserzeit dann ihre Herkunft von Griechehnland aus (daher auch der Beinmane ΑΧΑΙΩΝ, der dem Ethnikon zugefügt wurde, s. hier die Rs.-Legende); durch einen derartigen Rückbezug auf die griechische Natur ließ sich das eigene Prestige aufwerten; vgl. auch P. Weiß, Euemeneia und das Panhellenion, Chiron 30, 2000, 617-639.

Material/Technique

Bronze, geprägt

Measurements

22.90 mm, 8.22 g, 6 h

Created ...
... When [About]
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Numismatische Sammlungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verfügt über eine der umfangreichsten und vielfältigsten universitären Sammlungen antiker Münzen und ...

Contact the institution

[Last update: 2018/04/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.