museum-digitalrheinland

Close
Close
Städtisches Museum Schloss Rheydt Jagd und Waffen [W 56]

Radschlossgewehr mit Dianafigur, Ende 17. Jahrhundert

Radschlossgewehr mit Dianafigur, Anfang 17. Jahrhundert (Städtisches Museum Schloss Rheydt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städtisches Museum Schloss Rheydt / Achim Kukulies (CC BY-NC-SA)

Description

Der Lauf des Radschlossgewehrs ist mit zilisierten Ornamenten gearbeitet und vergoldet. Die Elfenbeinintarsien an den Holzteilen stellen die Jagd der Diana dar. Auf dem Schloss sind gravierte mythologische Szenen zu sehen. Die Signatur "G. Draussmiller" verweist auf den Hersteller. Die Herstellung einer solchen Waffe war in der Regel das Resultat mehrerer hochqualifizierter Handwerker: Der Schlosser war für die Fertigung der mechanischen Teile zuständig, der Laufschmied für die Anfertigung des Rohres, der Schäfter für die Herstellung des Schaftes mit all dessen Verzierungen und Einlegearbeiten sowie der Eisenschneider, der die Verzierungen an den Metallelementen vornahm.

Material/Technique

Eisen, Holz, Elfenbein

Measurements

L: 70 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Georg Draussmiller
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Diana

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Städtisches Museum Schloss Rheydt

Object from: Städtisches Museum Schloss Rheydt

Das Städtische Museum Schloss Rheydt ist angesiedelt im Gebäudekomplex der einzigen heute vollständig erhaltenen Renaissance-Schlossanlage am...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.