museum-digitalrheinland

Close
Close
Städtisches Museum Schloss Rheydt Jagd und Waffen [W 57]

Faustrohr mit Dianafigur, Anfang 17. Jahrhundert

Faustrohr mit Dianafigur, Anfang 17. Jahrhundert (Städtisches Museum Schloss Rheydt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städtisches Museum Schloss Rheydt / Achim Kukulies (CC BY-NC-SA)

Description

Ein Faustrohr ist eine mit einem Radschloss versehene langläufige Reiterpistole. Der Griff dieser Feuerwaffe ist gegenüber dem Lauf nicht abgewinkelt, sondern setzt sich am Lauf fort und endet in einer Kugel. Darstellungen aus dem 16. und 17. Jahrhundert belegen, dass diese Art von Schusswaffen auch zu Pferd eingesetzt wurde, wie betwa bei der Hetzjagd auf Hirsche. Die Holzteile dieses Faustrohrs sind mit Elfenbeinintarsien mit einer Dianafigur, einem Jäger zu Pferd, Blattranken, Hirsche, Hunde und Hasen besetzt. Die gravierten Motive auf den Metallelementen zeigen Abnutzungsspuren. Auf dem Schloss ist das Meisterzeichen "L. G." graviert.

Material/Technique

Eisen, Holz, Elfenbein

Measurements

L: 70 cm

Created ...
... When [About]
... Where [Probably] More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Diana

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Städtisches Museum Schloss Rheydt

Object from: Städtisches Museum Schloss Rheydt

Das Städtische Museum Schloss Rheydt ist angesiedelt im Gebäudekomplex der einzigen heute vollständig erhaltenen Renaissance-Schlossanlage am...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.