museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

Werkstatt Gottfried Spiller

Gottfried Spiller (um 1663–vor 1728) stammte aus einer schlesischen Glasschneiderfamilie. Seine Onkel waren Friedrich und Martin Winter (um 1640–1702), letzterer wurde 1680 von Kurfürst Friedrich Wilhelm als Hofglasschneider nach Berlin berufen. 1683 endete Spillers Lehrzeit bei Martin Winter. Er fuhr fort, in dessen Werkstatt zu arbeiten und erbte dessen Titel als Hofglasschneider.

Relations to objects

Show objects

Relations to actor

This actor is related (left) to objects with which other actors are related (right), too.

Created Werkstatt Gottfried Spiller

Show relations to actors
Relations to places

Relations to time periods

Show relations to time periods