museum-digitalrheinland

Close

Search museums

Close

Search collections

Erna Schmidt-Caroll (1896-1964)

1914-1916 Studium an der Kunstakademie Breslau. 1916-1917 Zeichnerin für Modeentwürfe. 1917-1920 Besuch der Unterrichtsanstalt des Staatlichen Kunstgewerbemuseums Berlin. 1920-1926 freischaffende Tätigkeit, Mitarbeit an verschiedenen Zeitschriften. 1920-1933 Ausstellungsbeteiligungen (u.a. mit Feininger, Nolde, Krauskopf, Pechstein, Hofer und Slevogt). 1926-1943 Lehrtätigkeit. Dozentur an der Textilfachschule Berlin. 1945 Flucht aus Schlesien mit Verlust aller dort befindlichen Werke. Zunächst ansässig in Landshut. 1951-1955 Lehrtätigkeit an der Werkkunstschule in Hannover; 1955-1962 an der Meisterschule für Mode in Hamburg. 1964 erhält sie aus Berlin verloren geglaubte Arbeiten zurück.