Provenance/Rights: Kunstmuseum Solingen [RR-F]

Dora Bromberger: In einer südländischen Stadt, um 1918/23

Object information Kunstmuseum Solingen

Abbildung zu Objekt Inv.Nr. Inv. Nr. der Bürgerstiftung: BS M 24 von Kunstmuseum Solingen

Dora Bromberger, 1881 geboren in Bremen. 1888 protestantisch getauft. Ab 1915 an der Schule Hans Hofmann in München. Ab 1917 regelmäßig vertreten in Ausstellungen mit Erbslöh, Heckel, Klee, Kokoschka und Pechstein. Ab 1933 zunehmend Repressionen gegen die geborene Jüdin trotz der Konversion. 1941 Deportation nach Minsk. 1942 Liquidation am 28. Juli in einem Vernichtungslager bei Minsk.

Object Name
Dora Bromberger: In einer südländischen Stadt, um 1918/23
Source
Kunstmuseum Solingen
Copyright Notice
RR-F

Metadata

File Size
251.26kB
Image Size
752x900
Resolution Unit
None
X Resolution
1
Y Resolution
1
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)